test Literal
X

Important notice to our current and future customers:

G. Bopp + Co. AG (“Bopp”) and even their existing customers have recently noticed that online offerings of products which look similar to those of Bopp and declaring them as “Bopp” products are increasingly being introduced on online purchasing platforms. There is no doubt that these offerings infringe Bopp’s trademarks, violate unfair competition (and other) laws and seriously deceive the market participants.

Bopp have reacted and undertaken respective measures to defend and protect their rights. Considering the enormous number of violators, it seems inevitable that this process will take longer than Bopp desire.

In the meantime, Bopp would like to emphasize the following:
Products manufactured by G. Bopp + Co. AG in Zurich, Switzerland are exclusively available from its subsidiaries in Switzerland, Germany, England, Italy, Sweden, USA, Korea and China and the nominated representations.

G. Bopp + Co. AG are one of the world’s leading producers of precision woven wire meshes providing their high-quality products to market leaders in the high tech, pharmaceutical, chemical, aeronautics, plastic, glass, ceramics, mechanical engineering, paper, environmental technology and even space travel (www.bopp.com).

Recommend
x
 
Sender
Recipient
Email text
 

send
 
 

Interview mit dem Marketingleiter Ruedi Voegeli zur ILMAC 2007 in Basel


CHEMISCHE RUNDSCHAU, Ausgabe 09/07, ILMAC-Special


1. Welche Hauptanforderungen stellen derzeit Ihre Kunden und wie stellen Sie sich darauf ein?

Für uns stehen grundsätzlich die individuellen Bedürfnisse der Kunden im Vordergrund. Aus genereller Sicht sind es die Kriterien Qualität, Preis und Lieferbereitschaft. Qualität ist das zentrale Hauptkriterium und somit das wichtigste Differenzierungsmerkmal in der über 125-jährigen Geschichte unseres Unternehmens. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Feindrahtgeweben und daraus hergestellten Produkten und Halbfabrikaten investieren wir überdurchschnittlich viel in Forschung und Entwicklung, in Anlagen, Maschinen und Infrastrukturen sowie natürlich in das Know-how unserer Mitarbeiter. Was die Konditionen angeht, so können auch wir uns dem Preis-Wettbewerb nicht ganz verschliessen. Unsere Kunden sind aber zumeist Profis, die Faktoren wie Wirtschaftlichkeit und Preis-/Leistungsverhältnis höher gewichten als eine trügerische Preisangabe, dies erlaubt uns, das Geschäft auf einer gesunden Basis mit guten Perspektiven zu betreiben. Um den zunehmenden Bedarf und die zum Teil hohen Erwartungen in die Lieferbereitschaft sicherstellen zu können, haben wir erhebliche zusätzliche Investitionen in Kapazität und Logistik getätigt, zum Beispiel in eine neue Produktionshalle mit neuen Maschinen. Weitere Investitionen sind in eine weitergehende Automatisierung in der Konfektion und in ein vollautomatisches Gewebelager geflossen.

2. Mit welchen Stärken grenzen Sie sich vom Wettbewerb ab?

Der Vorteil in unserem Geschäft besteht darin, dass der Wettbewerb überschaubar ist. Die Beziehungen unter den wichtigen Mitbewerbern sind sehr gut und persönlich, nicht selten hilft man sich bei Engpässen gegenseitig aus. Wie andere Schweizer Unternehmen, die im internationalen Wettbewerb stehen, differenzieren wir uns in erster Linie über die nach wie vor anerkannten Schweizer Stärken: Qualität und Zuverlässigkeit. Das gilt für alle Bereiche, von der Lösungsfindung für die von den Kunden gestellten Aufgaben über die Definition der Materialisierung, die Produktion mit anschliessender Qualitätssicherung bis zur fristgerechten Übergabe. Selbstverständlich gehören auch eine effiziente Auftragsabwicklung dazu. Des Weiteren legen wir Wert auf eine faire und transparente Preisgestaltung.

3. Welche neuen Produkte präsentieren Sie auf der Ilmac?

Unsere neuen Produkte entstehen hauptsächlich aufgrund einer identifizierten Nachfrage auf dem Markt und der Erkenntnis, den Bedarf mit unserem Know-how und den vorhandenen Mitteln auf eine wirtschaftliche Art und Weise abdecken zu können. Anstelle von neuen Produkten präsentieren wir uns als innovativen Lösungsanbieter und zuverlässigen Lieferanten. Die ILMAC in Basel bietet uns die Gelegenheit, unsere Kunden aus der Schweiz und dem nahen Ausland persönlich zu empfangen, neue Kontakte zu knüpfen und unsere Erfahrungen mit anderen Messebesuchern und Ausstellern auszutauschen. Und natürlich nützen wir auch gerne die Gelegenheit, mit Vertretern der Fachpresse ins Gespräch zu kommen.
Archive der Presseberichte
 
X

Important notice to our current and future customers:

G. Bopp + Co. AG (“Bopp”) and even their existing customers have recently noticed that online offerings of products which look similar to those of Bopp and declaring them as “Bopp” products are increasingly being introduced on online purchasing platforms. There is no doubt that these offerings infringe Bopp’s trademarks, violate unfair competition (and other) laws and seriously deceive the market participants.

Bopp have reacted and undertaken respective measures to defend and protect their rights. Considering the enormous number of violators, it seems inevitable that this process will take longer than Bopp desire.

In the meantime, Bopp would like to emphasize the following:
Products manufactured by G. Bopp + Co. AG in Zurich, Switzerland are exclusively available from its subsidiaries in Switzerland, Germany, England, Italy, Sweden, USA, Korea and China and the nominated representations.

G. Bopp + Co. AG are one of the world’s leading producers of precision woven wire meshes providing their high-quality products to market leaders in the high tech, pharmaceutical, chemical, aeronautics, plastic, glass, ceramics, mechanical engineering, paper, environmental technology and even space travel (www.bopp.com).